News


Hilfelotse Online mal anders – ein Frauennetzwerk nutzt den Hilfelotsen für das Networking

Von CHRISTIAN GEHRKE

„The Moves“ (www.the-moves.de) sind ein Netzwerk aus über 40 Frauen, die sich zum Ziel gesetzt haben, gegenseitige Unterstützung in ihrer beruflichen Entwicklung zu leisten. Alle Frauen sind Akademikerinnen aus den unterschiedlichsten Bereichen und bringen sehr vielfältige Erfahrungen und Fähigkeiten ein. Das Netzwerk hat sich entwickelt aus der Workshop-Reihe "Move Ahead" der Unternehmensberatung BCG (The Boston Consulting Goup) und der EAF (Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft e.V.). The Moves nutzen eine speziell angepasste Version des Hilfelotsen, um ihre Kontaktdatenbank für das Netzwerk (beteiligte Frauen und Externe) zu pflegen. Um den spezifischen Anforderungen des Netzwerks gerecht zu werden, wurden zusätzliche Informationen und Auswahlmöglichkeiten wie Interessen- und Fachprofil, Ausbildung, Sprachen, etc. eingefügt. Eine Besonderheit des Systems ist die Möglichkeit zur dezentralen Selbstverwaltung: Jede Nutzerin verwaltet online ihre eigenen Daten, kann aber zusätzlich auch Daten zu externen Partnern eingeben und pflegen. Die Anpassung des Systems war mit vertretbarem Aufwand zu realisieren. Dies zeigt, dass die Plattform „Hilfelotse Online“ durch ihr offenes Konzept für die verschiedensten Zwecke sinnvoll zu nutzen ist.

Links:



Verwandte Themen:




<- Zurück zur Übersicht